An unsere Sprachdienstleister:innen

Interna / 30. September 2021

1991 lancierte die Fédération internationale des traducteurs (FIT) die Idee, einen internationalen Tag des Übersetzens einzuführen.

Bild Internationaler Tag des Übersetzens

Bildnachweis: FIT

Es dauerte dann allerdings nochmals 26 (!) Jahre, bis die UNO-Generalversammlung im Jahr 2017 den 30. September offiziell und weltweit zum «Tag des Übersetzens» erklärte. Der 30. September ist der Todestag von Hieronymus (im Jahr 420). Er übersetzte das Alte und Neue Testament aus dem Hebräischen und Griechischen ins Lateinische und gilt heute als Schutzheiliger der Sprachdienstleister:innen.

Wir feiern heute – am 30. September – also vor allem uns selbst 😉

Natürlich erhoffen wir dadurch, dass das Bewusstsein für unsere Arbeit durch diesen Tag gefördert und sichtbar gemacht wird. Das diesjährige Motto des Tages ist UNITED IN TRANSLATION, im Sinne von Dialog, Verständnis und Zusammenarbeit.

Wir nehmen uns das zu Herzen und möchten an dieser Stelle unseren (für die Kunden meist unsichtbaren) Übersetzer:innen danke sagen: Ihr leistet alle jeden Tag auf’s Neue hervorragende Arbeit!

DANKE
Constanze, Mara, Bedri, Beatrix, Emy, Mohammed, Göran, Anna, Uwe, Sandra, David, Daniel, Uwe, Andreas, Martina, Petra, Ulrich, Dina, Tom, Ildiko, Paulo, Aurélie, Géraldine, Anne, François, Cécile, Jérémie, Marie, Anne, Patrick, Jordan, Valérie, Marion, Elvina, Rosella, Anna Paola, Marco, Roberta, Francesca, Maria Elena, Marita, Silvia, Pavlo, Olga, Erol…

UNSEREN NEWSLETTER ABONNIEREN

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen bezüglich Newsletter.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.